Karlshorst

Pferde gehen mit Kutsche durch - Zwei Verletzte

Zwei Pferde sind mit einer Kutsche in Berlin-Karlshorst durchgegangen. Dabei fielen am Montag der 52 Jahre alte Kutscher und eine 54-Jährige vom Kutschbock und verletzten sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 52-Jährige wurde leicht verletzt, die 54-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Zu dem Unfall kam es, als die beiden Pferde geäpfelt hatten, die Kutsche deshalb anhielt und ein dritter Mitfahrer die Pferdeäpfel beseitigen wollte.

Plötzlich scheuten die Tiere und preschten mit der Kutsche davon. Sie konnten erst 600 Meter später wieder eingefangen werden.