Stahnsdorf

Volltrunkener löst mit angebranntem Essen Feuerwehreinsatz aus

Ein sturzbetrunkener Mann hat mit seinen Kochkünsten in Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Demnach quollen aus seiner Wohnung dicke Rauchschwaden. Nachbarn alarmierten daraufhin die Rettungskräfte.

Das vermutete Feuer entpuppte sich als angebranntes Essen. Die Helfer trafen den Mieter im Wohnzimmer an. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 3,5 Promille.