Kreuzberg

Unbekannte beschädigen Wohnungstür mit Flüssigkeit

Eine Wohnungstür in Berlin-Kreuzberg ist durch eine noch unbekannte Flüssigkeit beschädigt worden. Die Polizei vermutet eine politisch motivierte Tat, weshalb der Staatsschutz ermittelt. Klar sei nur, dass die Flüssigkeit eine chemische Reaktion hervorgerufen habe, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der Bewohner der Wohnung in der Methfesselstraße habe den Schaden am Donnerstagmorgen entdeckt und habe zunächst Brandspuren vermutet. Er rief die Polizei.

Die Ermittler suchen nun Zeugen.