Charlottenburg-Nord

Atzende Chemikalie auf Firmengelände ausgelaufen

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Donnerstag wegen eines Unfalls mit gefährlichen Chemikalien in Charlottenburg-Nord zu einem Logistik-Unternehmen ausrücken. An der Schwanenfeldstraße war gegen 1.35 Uhr auf dem Firmengelände durch unsachgemäßes Hantieren ein 20-Liter-Kanister mit Natriumhydroxid beschädigt worden, aus der die Chemikalie auslief.

Ein ABC-Trupp sicherte die ätzende Chemikalie, die anschließend noch auf dem Betriebsgelände sachgerecht entsorgt werden konnte.