Köpenick

25-Jähriger nach Messerstecherei notoperiert

Nach Angaben der Polizei kam es in der Nacht zu Freitag gegen Mitternacht zu einer Messerstecherei vor einem Imbiss an der Glienicker Straße in Köpenick. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen.

Ein 25 Jahre alter Mann kam mit schweren Stichverletzungen am Oberkörper in ein Krankenhaus und musste notoperiert werden. Es besteht keine Lebensgefahr mehr. Ein 23 Jahre alter Mann wurde festgenommen, ein dritter, noch unbekannter Täter, befindet sich auf der Flucht.