Putlitz

Alkoholisierter Autofahrer fährt auf der A24 seinen Wagen zu Schrott

Bei einem Unfall auf der Bundesautobahn A24 zwischen Putlitz und Meyenburg (Prignitz) ist am Sonntag ein Autofahrer mit seinem Wagen über 200 Meter weit an der Schutzplanke entlanggeschrammt. Der 56-Jährige wurde leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab 0,88 Promille. Der Fahrer musste seinen Führerschein abgeben. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird mit 44.000 Euro beziffert.