Pankow

Mehrere Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos am Donnerstagabend in Berlin-Pankow wurden mehrere Personen zum Teil schwer verletzt.

Ein Autofahrer hatte gegen 19 Uhr mutmaßlich beim Fahrstreifenwechsel auf der Schönhauser Allee einen neben ihm fahrendenden Pkw übersehen und diesen in Richtung Gehweg geschoben. Dabei durchbrach das zweite Auto die vorhandenen Schutzeinrichtungen und erfasste zwei Fußgängerinnen, von denen eine aufgrund von Knochenbrüchen zur stationären Behandlung in eine Klinik kam.

Die beiden Autofahrer, eine weitere Insassin sowie die zweite Fußgängerin wurden leicht verletzt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.