Hohenschönhausen

14- und 15-Jährige schießen um sich

In Hohenschönhausen haben am Sonnabend gegen 18 Uhr zwei Jugendliche wild um sich geschossen.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um 14 und 15 Jahre alten Jungen. Sie hatten mit diversen Waffen aus der Wohnung des 14-Jährigen an der Barthestraße heraus auf benachbarte Häuser und Passanten gezielt. Bei den Waffen, die die Polizei wenig später beschlagnahmt hat, handelt es sich um Druckluft- und Softair-Waffen. Die beiden Jugendlichen sowie die Mutter des 14-Jährigen wurden zur Feststellung des Sachverhaltes und der Aufnahme der Personalien auf ein Polizeirevier mitgenommen. Anschließend konnte sie nach Hause gehen.

Jetzt wird geprüft, ob ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorliegt. Gegen die 45 Jahre alte Mutter wird wegen unterlassener Aufsichtspflicht ermittelt.