Reinickendorf

Polizei fasst aus Maßregelvollzug geflüchteten Häftling

Die Polizei hat einen Mann gefasst, der aus dem Krankenhaus des Maßregelvollzugs am Olbendorfer Weg geflüchtet war. Das bestätigte die Polizei am Donnerstag. Der Mann wurde demnach am Mittwoch gegen 22 Uhr an der Landsberger Allee gestellt.

Am 4. Juni hatte er nach Angaben der Polizei eine Therapeutin in der Reinickendorfer Klinik für psychisch kranke Straftäter attackiert und befand sich seitdem auf der Flucht.