Potsdam

Ölteppich auf Havel noch nicht abgepumpt

Vier Tage nach dem Tankunfall auf der Havel in Potsdam schwimmt noch immer ein Ölteppich auf dem Fluss. Zwei Ölsperren verhindern derzeit, dass er sich unkontrolliert ausbreitet.

Bis Freitag will die Stadtverwaltung eine externe Firma damit beauftragen, das Öl bis Ende kommender Woche abzupumpen, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit.

Am Sonntag waren beim Betanken des Flusskreuzfahrtschiffes „MS Saxonia“ rund 800 Liter Öl ausgelaufen.

Offenbar passten die Systeme der „Saxonia“ und des Tankschiffes nicht zueinander. Gegen den „Saxonia“-Kapitän wurde Anzeige wegen Gewässerverunreinigung erstattet.