Mariendorf

Polizei fasst zwei Einbrecher in Berlin-Mariendorf

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am Dienstagabend zwei mutmaßliche Einbrecher in Mariendorf festgenommen werden konnten. Gegen 22.20 Uhr hörte der Anwohner der Markgrafenstraße das Klirren einer Scheibe. Als er aus seinem Fenster schaute, sah er einen Mann, der direkt vor dem Fenster einer Wohnung stand und die Umgebung beobachtete.

Die von dem Zeugen alarmierten Polizisten nahmen zwei Tatverdächtige, die sich in einem Gebüsch unter dem geöffneten Küchenfenster versteckt hatten, fest. Die 19 und 21 Jahre alten Männer wurden nach einer ersten Vernehmung und erfolgten erkennungsdienstlichen Maßnahmen wieder entlassen. Während der Ältere die Tat einräumte, äußerte sich der Jüngere nicht zu den Tatvorwürfen.