Wedding

Maskierter Räuber überfällt Blumengeschäft mit Schusswaffe

Am Sonntagmittag hatte es ein maskierter Räuber auf die Tageseinnahmen eines Blumengeschäftes in Wedding abgesehen. Der Mann betrat gegen 12 Uhr das Geschäft an der Seestraße. Mit einer Schusswaffe bedrohte er die 39 Jahre alte Verkäuferin und forderte Geld. Die Frau rannte in den hinteren Teil des Ladens und schloss sich in einem Raum ein.

Der unbekannte Täter bediente sich selber an der Registrierkasse und flüchtete mit seiner Beute. Zeugen sahen den Mann in Richtung Turiner Straße weglaufen.