Pankow

Wichtiger Zeuge nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Im Zusammenhang mit einem tödlichen Verkehrsunfall vom Montag bittet die Berliner Polizei um Mithilfe. Ein Taxifahrer, der vermutlich den Unfall in der Prenzlauer Allee beobachtet haben dürfte, gilt als wichtiger Zeuge und wird dringend gebeten, sich zu melden.

Ein 42-jähriger Radfahrer war auf dem Radweg der Prenzlauer Allee in Richtung Danziger Straße unterwegs und plötzlich auf die Straße geschert. Dabei geriet er vor den Lkw eines 46 Jahre alten Fahrers und wurde überrollt. Der Radfahrer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Mehrere Passanten und Unfallzeugen berichteten von einem Taxifahrer, der neben dem Lkw gefahren sein und nach dem Unfall auch erste Hilfe geleistet haben soll. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann aber bereits verschwunden.

Er wird gebeten, sich mit dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 in der Ruppiner Chaussee 268 in 13503 Berlin unter der Telefonnummer (030) 4664-181 800 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Auch Zeugen, die etwas zu dem Unfallgeschehen oder dem Zeugen sagen können, werden aufgefordert, sich bei der Polizei melden.