Pankow

60-jährige Fußgängerin von Tram erfasst

Eine 60-jährige Frau wurde am Mittwochabend in Pankow von einer Tram erfasst. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge verließ die 60-Jährige gegen 18.20 Uhr an der Haltestelle Vinetastraße die Tram, um anschließend bei „Rot“ das Gleisbett der Straßenbahn zu überqueren. Hierbei wurde sie von der anfahrenden Tram erfasst und zu Boden geschleudert. Der Tram-Fahrer blieb unverletzt.