Brandenburg

Zollfahnder entdecken 13 Millionen unversteuerte Zigaretten

Zollfahnder haben am Dienstag im Havelland mehr als 13 Millionen unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Dies sei der zweitgrößte Fund des Zollfahndungsamts Berlin-Brandenburg in den vergangenen zehn Jahren, teilten die Ermittler am Mittwoch mit.

Insgesamt 60 Einsatzkräfte hatten am Dienstag eine Lagerhalle in Bienenfarm sowie sechs Wohnungen in Rathenow und Seeblick durchsucht.

In der Lagerhalle stießen die Fahnder auf einen Lastwagen mit den Schmuggelzigaretten. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Wie viele weitere Beteiligte es gebe, sei noch unklar, so das Zollfahndungsamt.