Mitte

Drei Verletzte bei Zusammenstoß zweier Autos in Wedding

Bei einem Verkehrsunfall in Wedding wurden am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr drei Personen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war ein 28-Jähriger mit seinem Opel auf der Ungarnstraße in Richtung Reginhardstraße unterwegs. An der Kreuzung Markstraße hatte der Fahrer offenbar ein Stoppschild missachtet und kollidierte mit einem Volvo.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel in den Zaun einer Schankterrasse eines Restaurants geschleudert. Der 28-jährige Opelfahrer sowie die beiden weiteren Mitfahrer, eine 56-jährige Frau und ein 58 Jahre alter Mann, erlitten Kopf- und Schulterverletzungen. Sie mussten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Fahrer des Volvos blieb unverletzt.