Mitte

15-Jähriger missachtet mit gestohlenem Roller rote Ampel

Eine rote Ampel wurde einem 15-Jährigen in der Nacht zu Mittwoch zum Verhängnis. Der Jugendliche war auf einem gestohlenen Motorroller in Mitte unterwegs und missachtete eine rote Ampel an der Brunnenstraße.

Als ihn Polizeibeamte anhielten und überprüften, stellten sie fest, dass sein Fahrzeug drei Tage zuvor in Charlottenburg als gestohlen gemeldet wurde. Nach Angaben der Polizei hatte der Jugendliche auch ein gestohlenes Handy bei sich.