Michendorf

Auto rammt stehendes Polizeiauto - vier Verletzte

Ein Auto hat auf der A10 zwischen Michendorf und Ferch (Landkreis Potsdam-Mittelmark) ein stehendes Polizeiauto gerammt. Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, wurden bei dem Unfall am Dienstagabend vier Menschen leicht verletzt, darunter ein Beamter.

Das Polizeiauto habe zur Absicherung eines Unfalls auf dem Standstreifen gehalten. Das andere Auto, in dem drei Menschen saßen, sei wohl wegen Nässe ins Schleudern geraten und gegen den Streifenwagen geprallt. Dabei verletzten sich der Polizist und die drei Insassen des aufgefahrenen Autos im Alter von 56, 52 und 30 Jahren.