Charlottenburg

Parklücke entdeckt - Frau überrollt beim Einparken Motorradfahrer

Offenbar durch ein Wendemanöver ist es in der Nacht zu Sonntag in Charlottenburg zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Gegen 0.15 Uhr war eine 33-Jährige auf dem Spandauer Damm in Richtung Otto-Suhr-Allee unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand wollte sie wenden, um in eine freie Parklücke zu fahren und übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 22 Jahre alte Motorradfahrer über die Motorhaube des "Kia" stürzte und zu Boden fiel. Die Frau stieß mit ihrem Gefährt gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten "BMW", und überrollte anschließend den gestürzten Mann. Er erlitt Knochenbrüche an den Beinen und kam in eine Klinik. Der Spandauer Damm musste zur Unfallaufnahme für knapp vier Stunden gesperrt werden.