Halensee

Fußgängerin mit Rollator von Auto erfasst

In Halensee ist es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine Frau schwere Verletzungen zugezogen hat. Gegen 16.10 Uhr überquerte die 72 Jahre alte Fußgängerin, die mit einem Rollator unterwegs war, den Kurfürstendamm. Nach derzeitigem Kenntnisstand achtete sie dabei nicht auf den Fahrzeugverkehr.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem Taxi den Kurfürstendamm aus Richtung Joachim-Friedrich-Straße kommend in Richtung Nestorstraße auf der Busspur und erfasste die auf die Fahrbahn tretende 72-Jährige mit seinem „Mercedes“.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Rettungskräfte brachten sie mit einer Beckenverletzung zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Taxifahrer blieb unverletzt.