Wentow/Oranienburg

Toter Angler - 65-Jähriger in den Wentowsee gestürzt

Der 65-jährige Angler, der am Wochenende tot im Wentowsee bei Gransee gefunden wurde, ist nach Angaben der Polizei wohl verunglückt. „Der Mann ist wahrscheinlich aus dem Boot ins Wasser gestürzt“, sagte der Sprecher der Polizeiinspektion Nord, Toralf Reinhardt, am Montag.

Die Leiche des Mannes trieb an der Seeoberfläche. Hinweise, dass andere Menschen beteiligt waren, hat die Polizei nicht. Unweit des Fundortes war das Ruderboot des Mannes mit seinem Angelzeug gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann bereits am Freitagabend zum Angeln auf den See gefahren war.