Eichwalde

Schmuggler mit 25.000 Zigaretten gefasst

Die Polizei hat in Eichwalde (Dahme-Spreewald) einen Zigarettenschmuggler mit 25.000 unversteuerten Glimmstängeln gefasst. Nach Behördenangaben sollte der Autofahrer einer Routinekontrolle durch eine Funkstreife unterzogen werden, als er plötzlich Gas gab und versuchte, zu flüchten.

Den Polizisten gelang es, den Mann zu stellen und die gefälschten Autokennzeichen sowie die illegalen Zigaretten zu beschlagnahmen. Somit konnte ein Steuerschaden von 12.500 Euro verhindert werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.