Brandenburg

Spurwechsel ohne zu blinken - fünf Verletzte auf A10

Nachdem ein Fahrer mit Anhänger anscheinend ohne zu blinken die Spur gewechselt hat, sind bei einem Unfall auf der A10 fünf Menschen verletzt worden.

Der plötzliche Spurwechsel des Unbekannten habe die Fahrerin des folgenden Autos am Donnerstag gezwungen nach links auszuweichen, teilte die Polizei mit. Dort sei sie mit einem Auto zusammengestoßen, habe sich mehrfach um die eigene Achse gedreht und sei anschließend in ein weiteres Auto gefahren. Das schleuderte daraufhin in die Leitplanke.

Drei der Verletzten zwischen sieben und 38 Jahren kamen ins Krankenhaus. Nach dem mutmaßlichen Unfallversursacher wird gesucht. Der Schaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.