Mitte

Vermummte werfen 31 Scheiben an Brasiliens Botschaft ein

Foto: schroeder

Unbekannte haben am frühen Montagmorgen insgesamt 31 Scheiben der Brasilianischen Botschaft in Berlin eingeworfen. Es soll sich um eine Gruppe von Vermummten gehandelt haben, die Steine gegen das Gebäude in der Wallstraße geworfen haben. Die Täter zündeten auch einen Knallkörper. Der polizeiliche Staatsschutz hat nach Angaben der Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Ein mögliches Motiv wären Tote in Zusammenhang mit Demonstrationen gegen die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien.