Neuseddin

Schwerer Ast holt 52-Jährigen vom Rad

Ein 52 Jahre alter Radfahrer ist auf der B2 bei Neuseddin (Potsdam-Mittelmark) von einem herabstürzenden Ast am Kopf getroffen und schwer verletzt worden. Er stürzte und zog sich dabei noch Schulterverletzungen zu, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Ast soll ohne Fremdeinwirkung am Mittwochabend abgebrochen und heruntergestürzt sein.

Ein Lasterfahrer, der das Unglück beobachtet hatte, kam dem 52-Jährigen zur Hilfe und verständigte einen Notarzt. Der Schwerverletzte wurde in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht.