Strausberg

Verkehr auf S5 war wegen Notarzteinsatz gestört

Die S-Bahn Berlin GmbH teilte am Donnerstagmorgen mit, dass auf der Linie 5 zwischen Strausberg und Strausberg-Nord keine Züge fahren. Grund war ein Polizei- und Notarzteinsatz. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen war eingerichtet. Gegen 9 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Was genau passiert ist, ist derzeit noch nicht bekannt.