Wedding

Betrunkene reißen NPD-Wahlplakate ab

Die Polizei hat am Freitag zwei Personen festgenommen, die zuvor NPD-Wahlplakate abgerissen hatten.

Demnach waren die Beamten in die Reinickendorfer Straße in Wedding gerufen worden, weil dort vier Leute Wahlplakate abrissen, die an Straßenlaternen angebracht waren. Dazu hatten sie sogar eine Leiter mitgebracht. Als sie die Polizisten entdeckten, flohen sie. Die Beamten konnten trotzdem einen 23-Jährigen und eine 30-Jährige festnehmen. Die beiden waren angetrunken. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.