Brandenburg

Polizei stellt Zigarettenschmuggler

Zwei Zigarettenschmuggler sind am Mittwochabend auf dem Rastplatz in der Nähe von Frankfurt (Oder) festgenommen worden.

Ein 44 Jahre alter Mann und sein Sohn hatten 54.000 Zigaretten aus Weißrussland in ihrem Auto versteckt, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten entdeckten die Zigaretten in zwei Reisetaschen im Kofferraum und in einer Radmulde. Die 267 Stangen wurden beschlagnahmt.