Steglitz

Unbekannte brechen mit Gullydeckel in Tabakladen ein

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in ein Tabakwarengeschäft an der Kaiser-Wilhelm-Straße in Steglitz eingebrochen.

Eine Anwohnerin wurde durch das laute Klirren einer zerbrochenen Schaufensterscheibe aus dem Schlaf gerissen. Aus ihrem Fenster konnte sie noch beobachten, wie die zwei Täter mit Regalschüben voller Zigarettenpackungen zu einem Fahrzeug rannten und in Richtung Leonorenstraße wegfuhren. Die von der Frau alarmierte Polizei sicherte am Tatort einen Gullydeckel als mutmaßliches Tatwerkzeug. Mit diesem hatten die beiden Unbekannten die Schaufensterscheibe eingeworfen.