Frankfurt (Oder)

Dieb nach zwei Jahren Flucht festgenommen

Bundespolizisten haben am Montagmittag einen mehrfach gesuchten Dieb in einem Reisebus auf der A12 festgenommen. 2011 war der der damals 49-Jährige aus Estland zu 18 Monaten Haft verurteilt worden.

Ihm wurde vorgeworfen, Lebensmittel, Haushaltsgegenstände, Parfum und Alkohol im Wert von mehreren hundert Euro aus Supermärkten in Karlsruhe in neun Fällen gestohlen zu haben. Dabei führte er teilweise Waffen mit sich, beleidigte Polizisten und leistete aktiven Widerstand. Die Ausländerbehörde Karlsruhe entzog im daraufhin das Aufenthaltsrechts in Deutschland.

Der 53-Jährige kam am Montag in die Justizvollzugsanstalt Cottbus/Dissenchen.