Wilmersdorf

Fußgänger bei Unfall von Auto erfasst

Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden müssen, hat ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Wilmersdorf erlitten. Bisherigen Ermittlungen zufolge verließ der 53-jährige Mann kurz vor 22 Uhr ein Geschäft an der Uhlandstraße und rannte von dort aus auf die Fahrbahn.

Ein 52-jähriger Fahrer eines „Smart“, der zu diesem Zeitpunkt in Richtung Berliner Straße unterwegs war, erfasste den Mann. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei übernahm die Ermittlungen.