Frankfurt (Oder)

Bundespolizisten stellen in Berlin gestohlenen Transporter sicher

In der Nacht zu Dienstag haben Bundespolizisten einen in Berlin gestohlenen VW-Transporter sichergestellt und den Fahrer festgenommen.

Die Beamten wollten den Transporter gegen 0.40 Uhr an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) Mitte von der Bundesautobahn 12 zur Kontrolle ableiten. Der Aufforderung dem Streifenwagen zu folgen, kam der 25-jährige Fahrer jedoch nicht nach. Er konnte aber kurze Zeit später, in Zusammenarbeit mit einer Streife der Bundeszollverwaltung, in Frankfurt (Oder) gestoppt werden.

Eine Überprüfung des Transporters verlief zum Zeitpunkt der Kontrolle negativ. Die Beamten entdeckten im Zündschloss des VW ein mechanisches Überdrehwerkzeug.

Wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei wurde der Mann vorläufig festgenommen und der VW Transporter sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen in dem Fall hat die zuständige Landespolizei Brandenburg übernommen.