Frankfurt (Oder)

Bundespolizisten stellen britischen Transporter sicher

Am Sonntagnachmittag haben Bundespolizisten einen vermutlich in Großbritannien gestohlenen „Mercedes Sprinter“ sichergestellt und den Fahrer festgenommen.

Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug mit britischen Kennzeichen gegen 15.30 Uhr auf der Bundesautobahn 12 an der Anschlussstelle Müllrose. Ein 48-jähriger Litauer war mit dem Fahrzeug in Richtung deutsch-polnische Grenze unterwegs.

Eine Fahndungsüberprüfung verlief zum Zeitpunkt der Kontrolle zwar negativ, doch passte der ausgehändigte Fahrzeugschlüssel in keines der Türschlösser und sämtliche Typenschilder an dem Sprinter wiesen Manipulationen auf. Somit gingen die Beamten von einem Diebstahl des Fahrzeugs aus.

Wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei nahmen sie den Mann vorläufig fest und stellten den Mercedes Sprinter sicher. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall hat die Landespolizei in Fürstenwalde übernommen.