Neukölln

Steine auf BVG-Bus geworfen

Kleine Steine habenn offenbar ausgereicht aus, um die Scheiben eines BVG-Busses zu zerstören. Ein Fahrer der BVG war in der Nacht zu Montag auf der Linie 271 in Rudow unterwegs. Auf der Fahrt entlang der Waßmannsdorfer Chaussee in Richtung Rhodeländer Weg hörte er plötzlich einen lauten Knall.

Er stoppte seinen Bus und entdeckte auf einem Rundgang zwei geborstene Scheiben auf der linken Fahrzeugseite. Dort entdeckte er nach Angaben der Polizei auch kleine Steine auf der Fahrbahn.