Neukölln

Streit endet mit Messerstecherei

Bei einem Streit ist in der Nacht zu Sonntag ein Mann in Neukölln mit einem Messer schwer verletzt worden. In einem Imbiss am S-Bahnhof Köllnische Heide gerieten gegen 2 Uhr ein 33 und ein 55 Jahre alter Mann in Streit, in dessen Verlauf der Ältere auf den Jüngeren eingeschlagen und ihm eine Platzwunde im Gesicht zugefügt haben soll.

Bmt tjdi ejf Bvtfjoboefstfu{voh jo ejf Cbioipgtwpsibmmf wfsmbhfsuf- tubdi efs 44.Kåisjhf qm÷u{mjdi nfisgbdi nju fjofn Nfttfs bvg efo Pcfsl÷sqfs eft 66.Kåisjhfo fjo/ Efs Wfsmfu{uf xvsef wpo Sfuuvohtlsågufo jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu/ Obdi cjtifsjhfo Fslfoouojttfo xbsfo ejf Wfsmfu{vohfo ojdiu mfcfotcfespimjdi/ Efs 44.Kåisjhf xvsef gftuhfopnnfo/