Spandau

Zwei Frauen im Baumarkt ausgeraubt

Ein Baumarkt in Spandau ist am Samstagabend Ziel eines Raubüberfalles geworden. Zwei Männer drängten gegen 20.40 Uhr zwei Angestellte, die gerade den Markt an der Nonnendammallee durch einen Seitenausgang verlassen wollten, wieder in das Geschäft zurück und verlangten die Herausgabe von Geld.

Als die beiden 25 und 30 Jahre alten Frauen erklärten, dass sie an kein Bargeld herankämen, fesselten die Täter sie mit Kabelbindern und nahmen sich Geld aus den Geldbörsen der beiden Mitarbeiterinnen. Anschließend flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Beide Frauen blieben unverletzt. Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.