Charlottenburg

Ladendiebin schlägt, bespuckt und beißt Detektiv

Am Dienstagmittag haben Bundespolizisten eine junge Frau festgenommen. Ein Ladendetektiv hatte sie beim Diebstahl erwischt. Als er sie festhalten wollte, griff die junge Frau ihn an, bespuckte und biss ihn.

Der 35-jährige Mitarbeiter eines Geschäftes im Bahnhof Zoologischer Garten hatte die Frau beobachte, wie sie eine Getränkedose stahl und sie zur Rede gestellt. Die 20-jährige beleidigte den Mann, schlug ihm ins Gesicht und spuckte ihn an. Schließlich biss sie ihm in die Hand.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen die wohnungslose Frau vorläufig fest. Der Ladendetektiv erlitt eine blutende Wunde an der Hand. Er konnte seiner Arbeit trotz der Verletzung zunächst weiter nachgehen.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls und Beleidigung ein. Die Frau konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen.