Brandenburg

Unversteuerte Zigaretten in Kofferraum entdeckt

Bundespolizisten haben bei einer Fahrzeugkontrolle auf der BAB 15 am Dienstagnachmittag insgesamt 500 Stangen Zigaretten beschlagnahmt. Einsatzkräfte kontrollierten einen Skoda Octavia mit Riesaer (Sachsen) Kennzeichen.

Der bulgarische Fahrer gab an, im Kofferraum mehrere Kartons mit Schuhen nach Deutschland zu transportieren. Doch statt der angeblichen Schuhe entdeckten die Beamten bei der Kontrolle der Kartons 500 Stangen Zigaretten verschiedener Marken. Diese hatten keine Steuerbanderole.

Die Bundespolizei beschlagnahmte die Ware und leitete gegen den 32-Jährigen ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung ein. Der Sachverhalt wurde zur weiteren Bearbeitung an das zuständige Zollfahndungsamt Berlin Brandenburg übergeben.