Spandau

Nach Raub auf Großmarkt – Polizei bittet um Hilfe

Mit Bildern aus den Überwachungskameras eines Supermarktes bittet die Berliner Polizei um Hinweise zur Identifizierung von drei Räubern.

Die Männer betraten am Montag, den 20. Januar 2014, gegen 17 Uhr den „OKEY“- Lebensmittelgroßmarkt am Spandauer Wiesendamm und bedrohten den 25 Jahre alten Kassierer. Einer der maskierten Täter richtete dabei eine Maschinenpistole auf den Angestellten.

Nachdem die Räuber aus mehreren Kassen Geld entwendet hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der Angestellte wurde nur leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei der Direktion 2 fragt:

Wer erkennt - trotz Maskierung - einen der Täter auf den Bildern?

Wer kann Angaben zur Herkunft der auf den Bildern erkennbaren Maschinenpistole machen?

Wer kann Angaben zu der auffälligen Kleidung von einem der Täter machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in 13597 Berlin-Spandau unter der Telefonnummer (030) 4664 - 273 112 (außerhalb der Bürodienstzeiten (030) 4664 – 271010) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.