Neukölln

Unbekannte werfen beim Ordnungsamt Scheiben ein

Unbekannte Täter haben am Dienstagmorgen Fensterscheiben des Ordnungsamtes an der Juliusstraße in Berlin-Neukölln eingeworfen.

Gegen 6.45 Uhr entdeckte ein Mitarbeiter elf beschädigte Fensterscheiben im Erdgeschoss, die offensichtlich mit Kleinpflastersteinen beworfen worden waren. Außerdem wurde eine Hauswand mit einem Schriftzeichen beschmiert.

Polizisten entdeckten unter den eingeworfenen Fensterscheiben mehrere Pflastersteine. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.