Friedrichshagen

Unfallopfer stirbt an seinen schweren Verletzungen

Nach einem Verkehrsunfall ist ein Mann am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der 82-Jährige hatte am 11. Februar 2014 gegen 18.30 Uhr die Bölschestraße in Berlin-Friedrichshagen überquert, als er von einem von links kommenden in Richtung Dahlwitzer Landstraße fahrenden Auto erfasst wurde.

Ein Rettungswagen der Berliner Feuerwehr brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus, wo er seinen Verletzungen erlag. Ein Zeugenaufruf zur Klärung des Unfallherganges brachte bisher keine neuen Hinweise.