Staaken

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Staaken erlitt ein Motorradfahrer Freitagnachmittag schwere Verletzungen. Ein 35-Jähriger gegen 14.30 Uhr auf dem Brunsbütteler Damms in Richtung Am Zeppelinpark und wollte wenden. Dabei erfasste er den 18-jährigen Zweiradfahrer, der neben ihm fuhr.

Durch den Zusammenstoß stürzte der junge Mann und zog sich eine Handfraktur sowie Kopfverletzungen zu. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Brunsbütteler Damm für etwa fünf Stunden gesperrt und der Busverkehr beeinträchtigt.