Brandenburg

Gesuchter Verkehrssünder kommt ins Gefängnis

Genau ein Jahr nach seiner Verurteilung haben Polizisten einen 27 Jahre alten Verkehrssünder festgenommen. Der Mann war lange untergetaucht.

Am Freitag sei er bei einer Kontrolle in einem Eurocity in Frankfurt (Oder) entdeckt worden, teilte die Bundespolizei mit. Der Mann war vom Amtsgericht Berlin wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz zu 94 Tagen Gefängnis verurteilt worden. Er hatte aber weder die Haft angetreten noch eine ersatzweise auferlegte Geldstrafe in Höhe von gut 3000 Euro beglichen.

Er wurde ins Gefängnis Cottbus gebracht.