Brandenburg

Lkw bleibt zwischen Laster und Leitplanke stecken - Sperrung

Zwei liegengebliebene Lastwagen haben am Mittwochabend am Autobahndreieck Barnim ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Autobahn 10 war in Richtung Hamburg drei Stunden lang gesperrt, teilte die Polizeidirektion Ost am Donnerstag mit. Ein Schwertransporter sei nach einem technischen Defekt im Bereich einer Baustelle liegen geblieben. Als sich ein Lkw an dem Fahrzeug vorbeischlängeln wollte, sei er zwischen dem Transporter und der Mittelleitplanke steckengeblieben.

Der Transporter musste mitsamt einem geladenen Bagger abgeschleppt werden.