Brandenburg

Bundespolizei stoppt Transporter mit 19 Fahrrädern

Der Versuch, 19 Fahrräder außer Landes zu bringen, endete am Montag für einen 29-Jährigen in Brandenburg mit der Festnahme.

Eine Streife der Bundespolizei wurde kurz nach 9 Uhr auf den in Richtung Polen fahrenden Kleintransporter aufmerksam. Die Beamten stoppten das Fahrzeug an der Anschlussstelle Müllrose. Auf der Ladefläche wurden 19 Fahrräder gefunden. Der 29-Jährige gab an, die Räder auf einem Flohmarkt in Magdeburg für 5000 Euro gekauft zu haben.

Eine Überprüfung der zum Teil hochwertigen Räder ergab, dass bereits sieben in der Fahndung standen. Die Fahrräder der Marken Exte, Grand Tores, Pegasus, Giant und Mifa wurden unter anderem in Beelitz, Lübbenau und Potsdam entwendet.

Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest und stellten die Räder sicher.