Brandenburg

Bundespolizisten beenden Tour auf gestohlenem Rad

Bundespolizisten war am Montagmittag auf der B97 (Höhe Kathlower Mühle im Landkreis Spree-Neiße) ein offensichtlich orientierungsloser Fahrradfahrer aufgefallen.

Der junge Mann gab an, sich verfahren zu haben. Er wollte nach Polen radeln. Im Gespräch stellte sich außerdem heraus, dass ihm das Fahrrad gar nicht gehörte. Er habe es bereits im November 2013 an einem Mülltonnenplatz in Cottbus gefunden und einfach mitgenommen, sagte der Mann.

Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber an die Polizei des Landes Brandenburg übergeben. Derzeit wird geprüft, ob das sichergestellte Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung stammt.