Charlottenburg

18-Jähriger nach Überfall auf Spielhalle festgenommen

Nach dem Überfall auf eine Spielhalle in Berlin-Charlottenburg ist ein 18-Jähriger als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Er soll zusammen mit einem Komplizen am frühen Montagmorgen in der Bismarckstraße eine unbekannte Summe Bargeld erbeutet haben, wie die Polizei mitteilte.

Er konnte in der Nähe festgenommen werden. Ein 29 Jahre alter Angestellter und drei Kunden blieben unverletzt. Ob das Geld sicher gestellt werden konnte, ist noch unbekannt.