Wilmersdorf

Fahrgast prügelt beim Bezahlen auf Taxifahrer ein

Am Sonntagabend verletzte ein 19 Jahre alter Mann nach kurzer Fahrt einen Taxifahrer. Der junge Mann stieg gegen 22.30 Uhr am Bundesplatz in Wilmersdorf in den Wagen des Taxifahrers und hielt dem Fahrer ein Handy hin. Er sollte auf dem Display das Fahrziel ablesen.

Die anschließende sehr kurze Fahrt führte zur Kufsteiner Straße. Zum Bezahlen hielt der Fahrgast dem Fahrer einen 20 Euro Schein entgegen, fing aber völlig unvermittelt an, auf den Fahrer einzuprügeln. Nach Polizeiangaben hat der Täter mit Händen und Füßen geschlagen und getreten und auch Pfefferspray eingesetzt. Dann flüchtete er ohne zu bezahlen. Er konnte kurze Zeit später festgenommen werden.