Tempelhof-Schöneberg

Betrunkener beleidigt, bedroht, schlägt und tritt

Ein 35-Jähriger hat am Sonnabend gegen 5 Uhr im U-Bahnhof Mariendorf eine Bierflasche gegen einen stehenden Zug geworfen. Die Zugführerin stellte ihn daraufhin zur Rede, woraufhin es zu einem Streitgespräch kam, in dem er sie beleidigte und verbal bedrohte. Drei Männer bemerkten das Geschehen und kamen der Zugführerin zur Hilfe. Sie wurden ebenfalls beleidigt, bedroht und attackiert.

Polizisten nahmen den Alkoholisierten vorläufig fest. Bei dessen Durchsuchung entdeckten die Beamten ein Butterfly-Messer und beschlagnahmten es. Der 62-jährige Helfer sowie sein 70 Jahre alter Kollege wurden leicht verletzt.