Charlottenburg

Räuber attackieren Mann mit Kaffeetasse

Drei Unbekannte haben am frühen Sonnabendmorgen eine Gaststätte in der Kaiser-Friedrich-Straße in Charlottenburg überfallen und einen 49 Jahre alten Angestellten verletzt. Die Räuber betraten das Lokal laut Polizei gegen 4 Uhr und bedrohten den Angestellten zunächst mit Reizgas und forderten Geld. Dann schlug einer der maskierten Täter dem Mann eine Kaffeetasse gegen den Kopf.

Daraufhin floh der 49-Jährige in ein Hinterzimmer. Dort bedrohten die Räuber ihn und seinen 61 Jahre alten Kollegen erneut, erbeuteten schließlich Geld und flüchteten. Der 49-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung einer Wunde am Kopf in ein Krankenhaus gebracht.